Seit 2002...


Der Amateurtanzsportverein „Dance Club Lunika“ wurde 2002 gegründet, um das Tanzen zu fördern und zu verbreiten. Ein Sport, mit dem man auf Amateur Niveau aber besonders im Turnierbereich , eine psychomotorische Ausbildung, geeignet für jede Altersgruppe, erreicht..

Alles begann mit dem Traum der Lehrer Veronika Haller und Luca Rossignoli, die eigene Leidenschaft fürs Tanzen an alle Menschen, ob groß oder klein, weiter zu geben.. Mit dem Ziel, die Tanzwelt als Freizeithobby zu entdecken, den Gesellschaftstanz zu lernen oder – wer ein bisschen mehr Zeit hat, die wundervolle Welt des Turniertanzens zu erleben.

Und gerade hier profitieren die Interessierten von der agonistischen Erfahrung der Tanz-Lehrerin Veronika Haller, die alle Aktivitäten auch diesbezüglich im Verein koordiniert.Das Ziel vom „ Dance Club Lunika“ ist es auch, die Gemeinsamkeit zu fördern und den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Werten. Jeder, der das erste Mal zum tanzen kommt, beginnt mit dem Gesellschaftstanz. Damit beginnt ein gemeinsamer Weg, der - dank der wöchentlichen Unterstützung unserer Lehrer - bei der Grundinformation anfängt und dann Schritt für Schritt verbessert wird.

Unser Verein bietet zwei Möglichkeiten an:

  • Kinder und Jugendliche können wöchentlich beim Training teilnehmen, um mehr übers Turniertanzen zu erfahren
  • Alle Erwachsenen haben die Möglichkeit, das Gelernte, das sie beim Gesellschaftstanzkurs einstudiert haben, an geselligen Tanzabenden bei unseren wöchentlichen Treffen für Mitglieder zu vertiefen