Kurse erwachsene


Traditioneller Kurs

 

Beim traditionellen Kurs lernt man die Schritte und die Technik von 9 Tänzen: vom "Ballo liscio“ und „Ballo da sala" bis hin zu den spritzigen Lateinamerikanischen Tänzen. Man beginnt mit dem einfachen 1,2,3, des Langsamen Walzers, und geht mit Tango, Fox Trott, Cha cha cha, Jive, Rumba, Wiener Walzer, Mazurka und Polka weiter. Der Kurs ist für all diejenigen geeignet, die sich eine allgemeine Grundlage der bekanntesten Tänze aneignen möchten und so die Möglichkeit haben, überall mittanzen zu können. Der Kurs, den man  als Paar oder auch alleine besuchen kann, will den spielerischen und sozialisierenden Charakter des Tanzens vermitteln. Nebenbei bringt diese gesunde „Ganzkörpergymnastik“ eine willkommene Ablenkung zum Alltagsstress.


Karaibischer Kurs

 

Beim karaibischen Kurs erlernt man folgende Tänze: SALSA, BACHATA und MERENGUE

 

Diese drei Tänze verbindet, dass die Hüftschwünge zum Takt der Musik leicht zu erlernen sind und in den Discotheken immer öfter getanzt werden. Wahrscheinlich sind die karaibischen Tänze gerade wegen ihrer fröhlichen Art und Weise, dem Rhythmus, der Lebensfreude und Sinnlichkeit so populär geworden.